In den vergangenen Wochen wurde ich wieder häufig zum Wahlsystem befragt, deswegen möchte ich es gerne nochmal erklären.

Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen.

Mit der Erststimme wird der Kandidat gewählt, der die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises im Landtag vertreten soll. Nur der oder die KandidatIn mit den meisten Stimmen zieht in den Landtag ein. Die vergangenen Wahlen haben gezeigt, dass dies ausschließlich die großen Parteien schaffen können. Um es klar zu sagen: Hier geht es um die CDU-Kandidatin oder mich!

Auch die Wählerinnen und Wähler kleinerer Parteien sollten sich also bewusst dazu entscheiden, ihre Erststimme nicht zu verschenken.

Die Zweitstimme entscheidet über die Sitzverteilung im Landtag und die Stärke einer Partei. Zweitstimme SPD = Hannelore Kraft Stimme. Wer will, dass Hannelore Kraft Ministerpräsidentin bleibt, der sollte mithelfen, die SPD zur stärksten Partei zu machen.

Für alle: Bitte wählen gehen. Nur dann funktioniert Demokratie!

Für alle, die ein wirtschaftlich starkes und sozial gerechtes NRW mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wollen: Mit beiden Stimmen SPD wählen!