Folke große Deters freut sich über Erfolge der Polizei vor Ort

„Unsere Region wird sicherer“, freut sich SPD-Landtagskandidat Folke große Deters und bezieht sich dabei auf die Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Bonn, das auch für die linksrheinischen Kommunen Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg zuständig ist. Die Zahl der Straftaten sinkt auf den niedrigsten Stand seit 2003. Die Zahl der Raubüberfälle ging ebenfalls zurück und liegt auf dem niedrigsten Stand seit der Jahrtausendwende. Auch bei den Einbrüchen gibt es erste Erfolge. 893 Wohnungseinbrüche weniger als im Vorjahr wurden erfasst, einige Banden konnten überführt werden.

Mehr Polizisten vor Ort

„Natürlich geben wir uns damit nicht zufrieden. Die Landesregierung von Hannelore Kraft (SPD) wird auch in der kommenden Legislaturperiode weiter Polizistinnen und Polizisten einstellen und insbesondere die Zahl der Bezirksbeamtinnen und –beamten verdoppeln. Während Schwarz-Gelb während ihrer Regierungszeit bei der Polizei gekürzt hat, haben wir neue Planstellen geschaffen“, so Folke große Deters abschließend.